Impressum

hydrotec handels gmbh
Lauenburger Strasse 61
12169 Berlin
Telefon: +49 (0)30 / 720 166-16
Telefax: +49 (0)30 / 720 166-17
E-Mail: hydrotec(at)berlin.de
Web: hydrotecberlin.de

Geschäftsführer
Dipl.-Kfm. Stephan Mix          
Dipl.-Kfm. Frank Roeske

Amtsgericht Charlottenburg HRB 57406
USt.-ID 274 195 841

Konzeption, Design, Programmierung
webraise GbR, Berlin

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Vertragsabschluss

1.1. Von den nachfolgenden oder den gesetzlichen Bestimmungen – insbesondere Einkaufsbedingungen des Bestellers – sind für die hydrotec handels gmbh nur verbindlich, sofern sie schriftlich bestätigt wurden. Die vorbehaltslose Lieferung von Waren, Leistung und Diensten oder Entgegennahme von Zahlungen bedeutet seitens der hydrotec handels gmbh keine Anerkenntnis abweichender Bestimmungen.

1.2. Unsere Angebote sind freibleibend; ein Vertrag kommt erst durch eine schriftliche oder vorgedruckte Auftragsbestätigung zustande. Muster, Proben, Analysedaten und sonstige Angaben über die Beschaffenheit der Ware sind unverbindliche Rahmenangaben und in keiner Weise für bestimmte Eigenschaften bindend, sofern sie nicht ausdrücklich garantiert werden. Kostenvoranschläge und Frachtangaben sind unverbindlich.

2. Preise, Fälligkeit
2.1. Die hydrotec handels gmbh berechnet jeweils die bei Vertragsabschluss gültigen Preise für Waren. Soweit nicht anders vereinbart, sind die Kosten für Verpackung, Versicherung, Fracht und Umsatzsteuer nicht enthalten. Sollte die verkaufte Ware bis zur Lieferung mit öffentlichen Abgaben (insbes. Zoll, Steuern, etc.) höher oder zusätzlich belastet werden, erhöht sich der Preis entsprechend. Dies gilt auch für Nebenkosten (Fracht, Lagergebühren).

2.2. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, ist der Kaufpreis (ohne Abzug) innerhalb von 10 Tagen ab Wareneingang zu leisten.

2.3. Kommt der Besteller mit dem gesamten oder einem Teil des Kaufpreises in Zahlungsverzug, so ist die hydrotec handels gmbh berechtigt 5 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank p.a. zu fordern. Ein weiterer Verzugsschaden wird dadurch nicht berührt. Aufrechnungen und Zurückbehaltungsrecht stehen dem Kunden nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zu.

2.4. Die hydrotec handels gmbh behält sich vor, Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen in Höhe des Rechnungswertes der Lieferung zu verlangen, wenn nachträglich Umstände eintreten oder bekannt werden, durch die die Forderung von der hydrotec handels gmbh gefährdet ist. Dieses Verlangen ist schriftlich an den Besteller zu richten. Leistet dieser innerhalb einer Woche nach Zugang des Schreibens Vorauszahlung bzw. Sicherheit, ist die hydrotec handels gmbh berechtigt, ohne weitere Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten.

 

3. Versand
Der Versand erfolgt auf eigene Gefahr des Empfängers. Die Wahl des Versandweges bleibt uns überlassen. Für Expressversand werden die Mehrkosten berechnet. Die Gefahr geht in jedem Fall mit der Übergabe der Ware ab Werk an Spediteur oder Käufer über. Verzögert sich der Versand durch Verschulden des Käufers, so geht bereits vom Tage der Versandbereitschaft die Gefahr auf den Käufer über. Die Versicherung der Ware gegen Transportschäden und sonstige Risiken erfolgt, falls nicht anders vereinbart wird, nur auf ausdrücklichen Wunsch und auf Kosten des Käufers, falls nicht anders vereinbart.

Das Abladen und vorschriftsmäßige Einlagern der Ware ist in jedem Falle Sache des Käufers. Soweit unsere Mitarbeiter beim Abladen darüber hinaus behilflich sind und hierbei Schäden an der Ware oder sonstige Schäden verursachen, handeln sie auf das eigene Risiko des Käufers und nicht als unsere Erfüllungsgehilfen.

4. Lieferung
Leistungsort für die Lieferung ist der Ort der des Lieferwerkes oder -lagers von der hydrotec handels gmbh. Lieferfristen und Termine gelten stets nur als annähernd. Sie beziehen sich auf den Zeitpunkt der Absendung und sind mit Meldung der Versandbereitschaft eingehalten. Die ursprünglich vereinbarte Lieferfrist ist aufgehoben, wenn eine Änderung der Bestellung erfolgt. Teillieferungen sind zulässig, jede Lieferung gilt als selbständiges Geschäft. Im Falle eines durch uns verschuldeten Lieferverzuges ist eine angemessene Nachfrist einzuräumen. Sollte dies erfolglos sein, dann kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Schadenersatz kann der Kunde wegen Nichterfüllung nur verlangen, wenn vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vorliegt.

5. Eigentumsvorbehalt
5.1. Verkaufte Ware bleibt bis zur Erfüllung sämtlicher fälliger und aller noch entstehender künftiger jetzt oder künftig zustehender Forderungen aus der Geschäftsbeziehung Eigentum von der hydrotec handels gmbh. Der Eigentumsvorbehalt bezieht sich auch auf die hierdurch verursachten Saldoforderungen aus Kontokorrent.

5.2. Wird die Ware von dem Besteller be- oder verarbeitet, erstreckt sich der Eigentumsvorbehalt von der hydtrotec handels gmbh auf die gesamte neue Sache. Bei einer Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung mit fremden Sachen erwirbt die hydrotec handels gmbh an der neu entstandenen Sache in dem Verhältnis Miteigentum, in dem Wert der Ware der hydrotec handels gmbh zu dem Wert der vom Besteller benutzten anderen Sachen im Zeitpunkt der Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung steht.

6. Mängelrügen und Haftung
6.1. Die von uns gelieferte Ware ist, auch wenn Muster übermittelt worden sind, unverzüglich nach Ablieferung sorgfältig zu untersuchen und, falls sich Mängel zeigen sollten, unverzüglich - spätestens jedoch nach einer Frist von 8 Tagen bei uns eingehend – schriftlich anzuzeigen, andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt. Er geht damit hinsichtlich der festgestellten und/oder der feststellbaren Mängel seiner Gewährleistung verlustig. Das gleiche gilt im Fall einer irrtümlichen Falschlieferung, und zwar auch bei einer so erheblichen Abweichung, dass eine Genehmigung der Ware durch den Käufer als ausgeschlossen betrachtet werden musste.

6.2. Bei einem versteckten Mangel hat der Käufer unverzüglich nach Entdecken des Mangels anzuzeigen. Andernfalls gilt die Ware auch insoweit als genehmigt. Bei Beanstandung eines versteckten Mangels ist jedenfalls nach Ablauf von 8 Wochen nach Empfang der Ware ausgeschlossen.

7. Haftung
7.1. Die hydrotec handels gmbh haftet für Schäden des Bestellers nur insoweit, als dass die hydrotec handels gmbh oder deren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Darüber hinaus haftet die hydrotec handels gmbh im Falle einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auch für Schäden, sofern die hydrotec handels gmbh oder deren leitenden Angestellten Fahrlässigkeit zur Last fällt.

7.2. Diese Haftungsbegrenzung umfasst sämtliche Ansprüche auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere auch vor- und außervertragliche Ansprüche. Von der Haftungsbegrenzung ausgenommen sind jedoch Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz oder Ansprüche wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften, soweit die zugesicherte Eigenschaft dazu bestimmt war, den Besteller gegen den eingetretenen Schaden zu schützen.

7.3. Im Falle einer Haftung gemäß Satz 2 der Klausel 7.1. ist der Ersatz des Schadens der Höhe nach begrenzt auf den typischerweise voraussehbaren Schaden.

8. Beratung
Wir sind nach bestem Wissen bemüht, anwendungstechnische Ratschläge für die Verwendung unserer bzw. der von uns vertriebenen Produkte zu geben. Die Empfehlungen zu unseren Präparaten beruhen auf internen und externen wissenschaftlichen Untersuchungen. Weitergehende Empfehlungen, z. B. im Hinblick auf Materialverträglichkeit, sind nur im Einzelfall gesondert möglich. Unsere Empfehlungen befreien unsere Kunden nicht von der eigenen Prüfung unserer Präparate auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke. Insoweit können wir keine Haftung übernehmen. Sollte dennoch eine Haftung unsererseits in Frage kommen, so wird nur Schadenersatz im gleichen Umfang wie bei Qualitätsmängeln gewährleistet.

9. Allgemeines
Unsere Angebote, Lieferungen, Leistungen und sonstige Rechtsgeschäfte erfolgen ausschließlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen, Nebenabreden und Vertragsänderungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Spätestens mit dem Empfang der Ware oder Leistung durch den Käufer gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) als angenommen.

Stand: Juli 2004